Montag, 21. März 2022
Drum Summit vom 23.-25.September 2022 in Rendsburg

Ein Wochenende, drei herausragende Dozenten, ein Instrument. Die erste Drum-Summit SH widmet sich ein ganzes Wochenende lang intensiv allen Themen rund ums Schlagzeug. Die Teilnehmenden erhalten bei gleich drei renommierten Schlagzeugern intensiven Unterricht in Kleingruppen. Gemeinsam mit Claus Hessler, Stephan Emig und Andreas Gillmann werden Fragen rund um Spieltechnik wie Fundamentals und Rudiments, aber auch fortgeschrittenen Drumset-Techniken, verschiedene Grooves und Stilistiken, effizientes Üben und vieles mehr behandelt. Der Kurs richtet sich an Schlagzeuger:innen aller Genres und lädt dazu ein, gemeinsam von und mit den drei Dozenten zu lernen, sich mit anderen Musiker:innen auszutauschen und zu vernetzen und dabei wertvolle Tipps und Anregungen für das eigene Spiel mitzunehmen. Das Nordkolleg Rendsburg mit seinem weitläufigem Campus, gut ausgestatteten Räumen und seiner einzigartigen Lage zwischen Eider und Nord-Ostsee-Kanal bietet dabei die ideale Umgebung, sich ein Wochenende ganz der Musik zu widmen.

Die erste Drum-Summit SH richtet sich an fortgeschrittene Schlagzeuger:innen, die ihr Können am Instrument durch neue Spieltechniken und hilfreiche Anregungen erweitern möchten. Voraussetzung zur Teilnahme sind mindestens ein Jahr Schlagzeugunterricht, gute Kenntnisse im Notenlesen und idealerweise Banderfahrung.

Mitglieder von Percussion Creativ e.V. erhalten auf die anfallenden Kursgebühren einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Für die Teilnahme am Kurs werden ein Practice-Pad mit Ständer und ein eigener Hocker benötigt.

Danke an Percussion Creativ e.V. für die Unterstützung der Veranstaltung!

Über die Dozenten

Andy Gillmann zählt zu den vielseitigsten Schlagzeugern Deutschlands. Er war an zahlreichen CD- und TV-Produktionen beteiligt und arbeitete dabei mit Gitte Haenning, der NDR Radiophilharmonie und im Rahmen von Musicalproduktionen mit dem London Symphony Orchestra. Als Autor und Pädagoge veröffentlichte er mehrere Schlagzeuglehrbücher und DVDs, lehrt am Institut für Musik und Medien der Robert-Schumann Musikhochschule in Düsseldorf und am Drummer’s Institute in Krefeld. Mit seiner Jazz-Formation FORSONICS tourt er regelmäßig und tritt dabei auch als Komponist und Arrangeur in Erscheinung. Er ist Endorser für MAPEX, ZILDJIAN und AQUARIAN.

Claus Hessler entdeckte die Faszination für das Schlagzeugspielen mit vier Jahren. Heute steht sein Name in der Schlagzeugwelt für höchstes instrumentales Können in Sachen Technik und Koordination, gleichzeitig verbunden mit einer großen musikalischen und stilistischen Bandbreite. Als Schüler von Jim Chapin gilt er in Bezug auf die Spieltechnik MOELLER-TECHNIK in der Schlagzeugszene als Nachfolger seines legendären Mentors. Er verfasste mehrsprachige Unterrichtswerke und unterrichte auf Tourneen in über 40 Ländern. In Deutschland ist er als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt, der Popakademie Baden-Württemberg sowie der Berufsfachschule für Musik Mittelfranken tätig. Neben Gastbeiträgen für verschiedene Magazine, darunter das amerikanische MODERN DRUMMER, das polnische PERKUSISTA sowie das australische Magazin DRUMSCENE verfasst er als gefragter Autor seit über 15 Jahren eine Kolumne für das deutsche Magazin DRUMS & PERCUSSION. Er ist Endorser für MAPEX DRUMS, SABIAN CYMBALS, PROMARK DRUMSTICKS und EVANS DRUMHEADS, wirkt an der Produktentwicklung von neuen Instrumenten mit und konzertiert regelmäßig mit seiner Band FLUX.

Stephan Emig baut in seinem Spiel eine musikalische Brücke zwischen dem konventionellen Schlagzeugspiel und Klangmöglichkeiten von Percussioninstrumenten, die er, angereichert durch elektronische Sounds, geschickt und kunstvoll zu einem eigenständigen kreativen Stil formt. Nach seinem Studium am Los Angeles College of Music ist er international als gefragter Dozent bei Workshops oder Drum-Camps tätig und hat einen Lehrauftrag am Institut für Musik der Universität Osnabrück. Sein Unterrichtswerk »5 Wege zu mehr Musikalität« fand in der Fachpresse und unter Schlagzeugerinnen und Schlagzeugern großen Anklang.

Als Schlagzeuger, Percussionist und Spezialist für den Einsatz von Ableton Live ist er ein gefragter Sideman bei Konzerten, TV- und Studioproduktionen. Er spielte mit zahlreichen Musikerinnen und Musikern, darunter triosence, Klaus Lage, Gregor Meyle, Stefanie Heinzmann, Luke Mockridge und Marquess. Als Teil der TV-Band »Sprengstoff« und der »All Hands On Deck«-Band begleitete er Max Giesinger, Sarah Connor, Joris, Tim Bendzko und Eko Fresh.

 

Kurzversion

Ein Wochenende voller Grooves, Rhythmen und Leidenschaft für Musik: Die erste Drum-Summit SH mit Claus Hessler, Stephan Emig und Andy Gillmann bietet den Teilnehmenden ein intensives Wochenende rund ums Thema Schlagzeugspielen.

 

 

Bild aller Sponsoren von Percussion Creativ e.V.