Freitag, 16. Dezember 2016
Der Vorstand

Präsident:

Claus Hessler (Sommerkahl)

Inzwischen gilt Claus als die "Institution für Moeller Technik" und wird vielerorts als "legitimer Chapin Nachfolger" gehandelt. Neben dem "Moellern" gilt Claus als Protagonist des "Open Handed Playing" - also des Spielens ohne Überkreuzen der Hände - und teilte bei Drumevents weltweit die Bühne z.B. mit JoJo Mayer, Johnny Rabb, Alex Acuna, Steve Smith, Pete Lockett, Luis Conte oder David Garibaldi und erhielt "standing ovations" bei der renommierten PASIC Indianapolis. Seine internationalen Buchveröffentlichungen wurden mehrfach als "Best Educational Book" ausgezeichnet, ebenso wie Claus selbst als "Best Educator/Clinician" vom Modern Drummer Magazin nominiert wurde. Markenzeichen ist sein individueller Stil aus verblüffenden technischen Fähigkeiten, Ostinato - orientiertem Spiel und grosser stilistischer Bandbreite, der den Spagat zwischen Handwerk und Musik schafft und dabei immer nach etwas mehr als "nur" Schlagzeug klingt. Neben seiner aktuellen Band FLUX hat er mit internationalen Grössen der Musikszene live und im Studio zusammengearbeitet.

Vize-Präsident:

Jörg Fabig (Wiesbaden)

Jörg Fabig begann im Alter von 11 Jahren zu trommeln und ist musikalisch sehr breit sozialisiert. Seine künstlerischen Erfahrungen reichen von Jazzcombo bis Percussion Ensemble, Orchester bis Bigband, Rock und Pop bis Zeitgenössische Musik. Er studierte Mathematik, Physik und Musik in Frankfurt/M. und Mainz. Jörg Fabig unterrichtet an der Städtischen Musikschule Aschaffenburg und leitet die Schlagzeugausbildung an der Wiesbadener Musikakademie. Als Workshop-Leiter und Dozent ist er gefragter Experte  für methodisch-didaktische und pädagogische Themen im gesamten deutschsprachigen Raum. Seine Publikationen für den Schlagzeugunterricht mit Bosworth, Schott und Zimmermann gehören zu den erfolgreichsten auf dem europäischen Markt. Darüber hinaus veröffentlicht Jörg Fabig regelmäßig Artikel in musikpädagogischen Fachzeitschriften.

Kassierer:

Stefan G.Schmid (Hurlach)

Geboren in Landsberg am Lech, Bayern. Spielt seit dem 12. Lebensjahr Schlagzeug und Klavier. Nach seiner klassischen und modernen Schlagzeugausbildung, schloss er auch noch erfolgreich einen Handwerksmeister ab. Er lebte und arbeitete viele Jahre als Drummer verschiedener Künstler, Orchester und Bands in England, Amerika und Südkorea. Heute ist er Lehrer an der Städtischen Musikschule in Landsberg und leitet unter anderem das Percussion Ensemble Licca Percussiva. Außerdem ist er noch aktiv als Musiker, Komponist, Juror und Familienvater.

Schriftführer:

Cord Radke (Berlin)

Selbst Schlagzeuger und Journalist. Nach vielen Jahren als Redakteur bei drumheads ist er seit einigen Jahren Chefredakteur beim Schlagzeugmagazin drums & percussion.

Vorstand Marketing:

Norbert Gronde (Friedberg)

Beginn des Schlagzeugspiels im Alter von 15 Jahren. Privatschul-Diplom Downtown Music Institute Abschluss des 8. Berufsbegleitenden Lehrgangs in der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen. Lange Zeit Privatunterricht bei Claus Hessler. Unterricht bei Dom Famularo in den U.S.A., Ich unterstütze Ihn mit Inhalten für die Social Media und habe für Ihn zwei Plakate entworfen.

Veröffentlichung von drei Notenplakaten zum Thema Double Bass, Groups and Stickings und den 40PAS Rudiments. Seit Dezember 2017 im Beirat bei Percussion Creativ, Ich kümmere mich dort um diverse Grafiken auf Facebook und den Instagram Account.

 

Ehrenpräsident:

Prof.Udo Dahmen (Mannheim)

Hier zeigen wir ein kurzes filmisches Portrait der 20-jährigen Amtszeit (1995-2015) als Präsident von Percussion Creativ e.V.:

Bild aller Sponsoren von Percussion Creativ e.V.