01. Februar 2020 - 01. Februar 2020
TAG DER OFFENEN TÜR IM HANDPAN-STUDIO PETRA EISEND - drum experience
Beschreibung
Tag der offenen Tür im Studio für Handpan und Percussion Im Juni 2019 hat das "Studio für Hang & Handpan - Raum für rhythmische Entfaltung" seine Arbeit aufgenommen. Petra Eisend, die Betreiberin des Musik-Studios, ist im Schweinfurter Raum schon seit über 3 Jahrzehnten als Percussionistin aktiv und bekannt für unterschiedliche Projekte, Bands und Unterrichtsangebote. Überaus glücklich ist sie mit ihren neuen Räumlichkeiten in der Rosengasse 9. Gerade mal 200 Meter vom Marktplatz entfernt, ist das Studio zentral gelegen und sehr gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. Parkmöglichkeiten gleich um die Ecke (Parkhaus Georg-Schäfer-Museum). Das 115 qm große Studio beherbergt unzählige Möglichkeiten, sich mit Rhythmus, Klang und Percussion zu beschäftigen. Zahlreiche Djemben und Basstrommeln, Congas und Cajones haben hier eine neue Heimat gefunden. Aber auch Gongs und Klangschalen Boom-Whackers und Kleinpercussion, Kalimbas und Balafone stehen zur Verfügung. Der zentrale Punkt des Studios jedoch ist die Handpan - eine neue Instrumentengattung, aus der Steel-Drum entstanden. Hang und Handpan sind immer noch vielen Menschen unbekannt. Die Instrumente erinnern optisch an Ufos oder auch Schildkrötenpanzer, bei richtiger Anwendung entlockt man ihnen faszinierende Klänge. Einerseits sehr meditativ, andererseits aber auch wunderbar rhythmisch/perkussiv nutzbar. Mittlerweile gibt es auch unzählige Charaktere und Skalen an Nun wird es Zeit, den Einzug zu feiern und das Studio mit Tag der offenen Tür in die Öffentlichkeit zu bringen. Am Samstag, 1. Februar wird es ein buntes - überwiegend kostenfreies - Programm zur Einweihung geben. Selbstverständlich wird Petra Eisend vor Ort sein, um Fragen zu beantworten und interessierten Besuchern die Räume zu zeigen. Werner Silzer, ein langjähriger Kollege und Begründer von „Body & Soul – Schule für Tanz und Percussion“ aus Bamberg wird am späten Nachmittag die Workshops durchführen. Mini-Workshops (ca. 20 - 40 Min.): Handpan-Workshop für Einsteiger (10 € Leihgebühr für Handpan) 11.00 Uhr und 16.00 Uhr Djembe-Einführungs-Workshop 12.00 Uhr und 15.00 Uhr Body-Percussion-Workshop 13.00 Uhr Boomwhacker-Workshop 17.00 Uhr Folgende Künstler werden an diesem Abend ab 19 Uhr Mini-Konzerte spielen: Tobi Götz (Handpan) CelloPan (Petra Eisend - Handpan & Sibylle Friz - Cello, Flöte & Wolfgang Riess - Bass) Kamerimba (westafrikanische Rhythmen mit Balafon) Petra Eisend (Handpan & Djembe) Außerdem werden Zachary Lamscha von Leaf Sound Sculpture und Felix Richter von Sound Sculpture vor Ort sein und ihre Instrumente präsentieren. Zach hat sich angeboten, an diesem Tag einen Stimmservice anzubieten, er bringt das nötige Werkzeug für eventuelle Patienten mit. Der Preis für das Nachstimmen ist abhängig vom Material und von der Größe des Schadens. Auch die Firma MEINL Percussion wird mit einer exklusiven Auswahl an Instrumenten vor Ort sein. Das Weingut Ruppert bei Prichsenstadt hat sich als Partner für Getränke angeboten: Fred Ruppert bringt köstliche Weine und Secco aus dem kleinen aber sehr, sehr feinen Marien-Weinberg bei Kirchschönbach mit. Dazu gibt es diverses Gebäck vom Bäcker Drescher, altes Bäckerhandwerk mit französischen Wurzeln.
Organisator Kontaktieren
Zusätzliche Informationen
Adresse
Petra Eisend - drum experience STUDIO FÜR HAND UND HANDPAN RAUM FÜR RHYTHMISCHE ENTFALTUNG
Rosengasse 9
Schweinfurt
Deutschland
Für das Event anmelden
*Pflichtfelder
Zusätzliche Angaben