16. Januar 2021 - 16. Januar 2021
Balafon – das afrikanische Xylofon
Beschreibung

Afrikanisches Feeling garantiert! Das Balafon ist das Ur-Xylofon Afrikas, sein Klang ist schön, warm und voll, seine Klangstäbe sind aus Holz, unter die Kalebassen als Resonanzkörper gehängt sind. Die Balafone haben eine Ur-Stimmung, die nah an der Diatonik ist. Die Melodien sind aber genauso auf C- oder F-Balafonen spielbar. Wir lernen erste einfache Melodien und traditionelle Lieder. Mamadi Kouyaté entstammt einer Familie in Mali, die das geschützte Ur-Balafon von 1205 hütet. Er vermittelt die Balafon-Tradition also aus erster Hand. Ursula Branscheid-Kouyaté hat eine 30-jährige Erfahrung mit westafrikanischer Musik, sie erlernte das Balafon-Spiel von Mamadis Familie. Noten- und Instrumentenkenntnisse sind nicht nötig. Leih-Instrumente bitte rechtzeitig bei der Kursleiterin reservieren unter: info@djembe-kora.de. Die Leihgebühr von 5,00 € wird im Kurs fällig.

Organisator Kontaktieren
Zusätzliche Informationen
  • Für 10 Personen
  • Zeitraum: 1
  • Uhrzeit: 12 – 16 Uhr
  • Dozenten: Mamadi Kouyaté, Ursula Branscheid-Kouyaté
  • Nötige Qualifikation: -
  • Gebühr: 35,00 €
  • Kosten Verpflegung/ Übernachtung:
    0,00 €
  • Telefon: 07071 / 56 03-29
  • Website: www.vhs-tuebingen.de
Adresse
vhs Tübingen
Katharinenstr. 18
72072 Tübingen
Für das Event anmelden
*Pflichtfelder
Zusätzliche Angaben