15. September 2017
Hang Workshop
Beschreibung
Das ufo- ähnliche Instrument aus Metall – genannt Hang wurde als PanArt Hang im Jahr 2000 von den Schweizern Felix Rohner und Sabina Schärer erstmalig gebaut. Hang heißt „Hand“ und wird als melodische Trommel mit Händen, bzw. Fingerspiel-Technik gespielt. Es erinnert an die karibische Steeldrum, hat jedoch ein viel wärmeres und weicheres Klangbild. Die melodischen Klänge des Hangs entspannen und laden ein zum Lauschen und Träumen. Gleichzeitig eröffnet das Hang sehr viel Spielraum als Rhythmus Instrument. Von ganz einfachen Basisrhythmen bis zu komple- xen polyrhythmischen Spielweisen. In diesem Workshop werden aus die Spieltechniken – und Spielweisen des Hangs aufgezeigt. Wir spielen melodisch mit Rhythmusfiguren im „Hand-to- Hand-Modus“. Je nach Spiel-Level der Teilnehmer werden wir auch die Spielweise mit „Independent-Hands“ probieren. Dabei spielt z.B. die rechte Hand eine Rhythmusfigur, während die Linke mit einem Basslauf begleitet. Zeit: 17:00 - 19:30 UKB: € 40,- / € 60,-
Organisator Kontaktieren
Zusätzliche Informationen
Adresse
Rhythmuswelten
50354 Hürth bei Köln
Für das Event anmelden
*Pflichtfelder