04. Februar 2019 - 09. Februar 2019
Kora – die afrikanische Harfe und afrikan. Lieder
Beschreibung
Kora – die westafrikanische Stegharfe – wird zunehmend bekannter in Europa. Ihr feiner, melodischer Klang geht schnell ins Ohr und begeistert immer mehr Menschen. Die Melodien sind exotisch und doch vertraut: Die Kora ist in F-Dur gestimmt. Die Grundmelodien auf den 21 Saiten sind meist kurz und repetitiv, das macht sie leicht erlernbar. Zu den Koramelodien werden Lieder gesungen, die von den Sitten und Gebräuchen in Afrika erzählen. Eine Herausforderung sind die Improvisationen über die Grundmelodien. Im Kurs sind Anfänger und leicht Fortgeschrittene willkommen, wir lernen entspannt in Klein-Gruppen à 3 Personen. Maximale Teilnehmerzahl 7. Es werden traditionelle Melodien eingeübt, dazu leichte Variationen und – wer möchte – auch die Gesänge. Noten werden ausgeteilt. Abends gibt es eine Lesung über das Königreich Mali im Mittelalter mit Kora-Musik, ein Teilnehmer- und ein Dozentenkonzert.
Organisator Kontaktieren
Zusätzliche Informationen
  • Für max. 7 Personen
  • Zeitraum: 5
  • Uhrzeit: jew. 9.00 bis 20.00, dazw. köstliche Mahlzeiten
  • Dozenten: Ursula Branscheid-Kouyaté
  • Nötige Qualifikation: keine
  • Gebühr: 295,00 €
  • Kosten Verpflegung/ Übernachtung:
    0,00 €
  • Telefon: 07571 / 73 98-0 oder -12
  • Website: www.vhs-inzigkofen.de
Adresse
vhs im alten Kloster Inzigkofen
Parkweg 3
72514 Inzigkofen (Sigmaringen/Donau)
D
Für das Event anmelden
*Pflichtfelder
Zusätzliche Angaben