20. Oktober 2018 - 20. Oktober 2018
Trommelpower II: Rhythmusspiele und Sprache lernen
Beschreibung
In diesem Workshop werden kleine Bodypercussion- Stücke vermittelt, die den Kindern dabei helfen, ihr Deutschvokabular zu festigen und zu erweitern. Ebenso regen die Arrangements das Zusammenspiel an und ermuntern die Kinder, eigene Ideen einzubringen. Spielerisch können sie dann an Djemben und kleine Perkussionsinstrumente herangeführt werden. Hierbei wird Sprache als Hilfsmittel für das rhythmische Spiel eingesetzt. Im letzten Teil wird aufgezeigt, wie das Spielen dieser Instrumente anregen kann, einfache Sätze zu formulieren und das sprachliche Ausdrucksvermögen zu fördern. Das Repertoire entstand durch die Arbeit in Zentralen Erstaufnahmen für Geflüchtete, sowie in internationalen Vorbereitungsklassen. Für die Teilnahme werden keine speziellen Kenntnisse mit Perkussionsinstrumenten vorausgesetzt. Der Workshop führt die Inhalte aus „Trommel- Power“ 2016 und 2017 fort, ist aber für Neueinsteiger ebenso geeignet. Zielgruppe/Teilnehmer: JeKi-Lehrkräfte, Musikpädagog*innen, Studierende
Organisator Kontaktieren
Zusätzliche Informationen
Adresse
Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196
22589 Hamburg
Deutschland
Für das Event anmelden
*Pflichtfelder
Zusätzliche Angaben